Ulrike Striebeck
Gästeführung durch Dresden und Sachsen

Neuigkeiten

Vom 17. Juni 2017 bis zum 7. Januar 2018 zeigt das Asisi-Panometer das 360°-Panorama der Barockstadt Dresden.

 

Im Januar 2018 kehrt zum vierten Mal "DRESDEN 1945 - Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt" nach Dresden-Reick zurück.

Ein Höhepunkt und der absolute Tiefpunkt der über 800-Jährigen Stadtgeschichte werden beeindruckend in Szene gesetzt.

Ich biete auch wieder die Kombination "Panometer - heutige Stadt" an, denn es ist sehenswert, was in 72 Jahren Frieden aus Dresden geworden ist.

Yadegar Asisi zeigt das zerstörte Dresden nach den Bombenangriffen 1945 als Symbol für alle im 2. Weltkrieg zerstörten europäischen Städte, aber auch als Beispiel für den Wiederaufbau und den Lebenswillen seiner Bewohner. Gehen Sie mit mir auf Spurensuche im Panometer und bei einem Stadtrundgang durch die wiedererstandene historische Altstadt.

 

Gästeführer reden gern und viel. Manchmal schreiben sie ihre Gedanken auch nieder. So geschehen im

Bildband "Highlights Dresden - Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten" - im Mai 2014 erschienen im Bruckmann-Verlag

Fotos: Peter Hirth

Texte: Ulrike Striebeck

Titelbild

 

NEU: Ostragehege: Idyll – Industrie – Ideen - eine spezielle Tour durch diesen besonderen Teil der Dresdner Friedrichstadt

Messe - Caspar David Friedrich - Ostra-Park - Hans Erlwein - Trümmerberg - Sportgymnasium - Alberthafen - Flutrinne - Börse - Ostrale - Pieschener Allee - Schlachthof ...

... sind nur einige Schlagworte dieser Führung zwischen 90 und 120 Minuten

 

Deutschland wird mobil

175 Jahre Leipzig-Dresdner Eisenbahn — die erste deutsche Ferneisenbahn ist ein wichtiger Meilenstein in der Mobilitätsgeschichte

 

Wo Wagner WAGNER wurde

Richard Wagner hat als Kind und Jugendlicher sowie als Hofkapellmeister rund ein Viertel seines Lebens in Dresden verbracht.

Beim Rundgang durch die Altstadt werden Wohn- und Wirkungsstätten "lebendig".

Das Angebot ist als Rundfahrt erweiterbar

Dresden und seine römischen Reichtümer

Bis Dresden sind die Römer vor 2000 Jahren nicht gekommen. Dennoch gibt es viel Römisches in der sächsischen Residenzstadt zu entdecken. Die Oper sieht aus wie ein antikes Theater. Lateinische Spuren führen ins Residenz-Schloss.

Drei-mal-drei-Frauen-Tour

Beim traditionellen Dresden-Rundgang stehen Kurfürsten und Könige, Baumeister und Künstler im Mittelpunkt. Über die Frauen an ihrer Seite wird selten berichtet. Ihre Geschichten sind viel interessanter. Wir treffen tatkräftige und traurige Kurfürstinnen, eine mutige Mätresse, die Gemahlin eines Ministers, arme und reiche Künstlergattinnen und Frauen, die ihren Mann stehen mussten.

Drei-Brücken-Tour

Über drei Brücken muss man gehen — nur dann hat man Dresden wirklich gesehen! Genießen Sie auf diesem Rundgang malerische Panoramablicke auf die Altstädter und die Neustädter Seite und erfahren Sie ganz nebenbei, wie die Brücken zu ihren Namen kamen. Lassen Sie uns auch Brücken schlagen zu Gebäuden und Persönlichkeiten, denen wir auf unserem Weg begegnen.

Drei-Italiener-Tour

Dresden trägt seit dem 19. Jahrhundert dank seiner einzigartigen Kunstsammlungen und vieler stadtbildprägender Bauten den liebenswerten Beinamen "Elbflorenz". Entdecken Sie auf unserem Rundgang all das, was uns mit unserer Partnerstadt in der Toscana verbindet und folgen Sie dabei besonders den Spuren der drei Italiener Canaletto, Chiaveri und Prisco im heutigen Dresden.

Drei-Jahrhunderte-Tour

Entfaltung, Zerstörung und Wiederaufbau charakterisieren die Geschichte Dresdens in besonderer Weise. Unsere Elbstadt ist nicht nur barock geprägt. Sie hat viele Gesichter, die im 21. Jahrhundert auf interessante Weise neue Züge bekommen. Unser Rundgang nimmt Sie mit auf die Zeitreise durch drei Jahrhunderte, verbindet alte Pracht mit neuer Lebenslust.

Karl-May-Stadt Radebeul

2-stündiger informativer Spaziergang über den schönsten Dorfanger der Region in Altkötzschenbroda bis zum Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth.

Sachsen barrierefrei

Ich begleite Rollstuhlfahrer/innen gern auf ihren Entdeckungstouren in Dresden und durch Sachsen.

Rolli-Entdeckungstour in der Dresdner Altstadt

 

Weitere Leistungen

Preise nach Vereinbarung